Zurück   BMWTECH > < DISKUSSION > BMW Marken und Modelle > BMW News German
Portal Regeln Subscription iTrader Bewertung BMWtech-Auktion iTrader BMWtech Radio

BMW News German News von die Freundlichen

BMW
by webmaster
· · ·
BMW M6
98 photos
0 comments
by webmaster
· · ·
BMW 5er
87 photos
0 comments
by webmaster
· · ·
BMW M6
98 photos
0 comments
by webmaster
· · ·
BMW 3er
22 photos
0 comments

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Sechs-Intercity: Der ultrastarke BMW M6 im Test
Alt 12.04.2007   #1
webmaster's Profile
webmaster
Administrator
 
Benutzerbild von webmaster
 
 
Registriert seit: 03.11.2005
Ort: Hofgeismar
Beiträge: 0
Gestartete Themen: 24
Für Beitrag bedanken: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Renommee-Modifikator: 10
webmaster hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
iTrader: ()
Bewertungsprofil: ctsolutions
Daumen hoch Sechs-Intercity: Der ultrastarke BMW M6 im Test

507 PS im M6: Luxus-Coupé und Fahrmaschine in einem

Sitz passt wie angegossen

Das Coupé hält innen, was es mir von außen versprochen hat. Ich werde förmlich angesaugt vom Sportsitz. Er passt mir wie angegossen. Das blau-rot vernähte Leder des Lenkrades liegt griffig in meinen Händen. Die Einrichtung des M6 unterscheidet sich in puncto Luxus und Komfort nicht von anderen mit Extra-Ausstattung bestückten Sechsern: Es gibt im Testwagen ein Navigationssystem mit großem Display, eine Zweizonen-Klimaautomatik, die Ledersitze sind vielfach elektrisch verstellbar. An der Mittelkonsole glänzt schwarzer Klavierlack, der Dachhimmel ist mit edlem Alcantara bezogen.

Hochdrehzahl-Motor

Weiter vorn verbirgt sich ein wahres Meisterwerk der Ingenieurskunst und treibt vor allem Technikverliebten Freudentränen in die Augen. Beflügelt wird der Über-BMW, wie auch der neue M5, von einem V-Zehnzylinder-Motor. „Hochdrehzahl-Konzept“ heißt das starke Geheimnis der Kraftmaschine. Die Technologie stammt aus der Formel 1 und holt ohne Turbo oder Kompressor bei 7.750 Touren saftige 507 PS aus fünf Litern Hubraum. Bei 6.100 Touren wird ein massiges Drehmoment von 520 Newtonmetern auf die Kurbelwelle gepresst. Mit dieser Maschine würde der M6, so verrät mir ein Mitarbeiter der M-GmbH hinter vorgehaltener Hand, eine Spitze von 320 bis 330 km/h schaffen – also soviel, wie der Tacho anzeigt. Leider ist bei 250 km/h abgeregelt.

Blubbern bis Brüllen
Ich drehe den Zündschlüssel herum. Der Motor erwacht mit einem grimmigen Blubbern. Der M6 drängt regelrecht nach vorn. Der heiße Sound spielt die Tonlagen bis zum heiseren Brüllen bei vollen Touren durch. Besonders das markante Hicksen beim Lastwechsel ist ein Genuss für die Ohren. In der Automatik-Stellung des SMG-Getriebes werden die sieben Gänge so sanft gewechselt, wie sich das für einen teuren Viersitzer in dieser Preisklasse gehört. Der starke Bayer lässt sich wunderbar cruisen: Das komfortable Fahrwerk und die leichtgängige, exakte Lenkung machen das Luxus-Coupé zum idealen Reisewagen für lange Strecken.


Einfach am Lenkrad schalten
Doch wenn die Kraft gebraucht wird, ist sie brachial zur Stelle. Kickdown und den Sportsitz im Rücken spüren. Da wird der Reiser zum Reißer. Noch schneller geht’s mit der Hand: Via Paddles am Lenkrad oder am SMG-Knauf gebe ich fingerleicht die Befehle zum Gangwechsel, zack, die drei, zack, die vier, zack, die fünf. Wie schnell die Gangwechsel erfolgen, kann auf Knopfdruck festgelegt werden – sechs so genannte Drivelogic-Programme bestimmen die Geschwindigkeit der Wechsel von „moderat schalten“ bis zum „Reinknallen“. Übrigens: Ich muss zum Schalten nicht mal vom Gas gehen.

Mannigfaltige Setup-Möglichkeiten
Aber der ultrastarke Weißblaue hat noch wesentlich mehr Technik-Features: Auf Tastendruck lässt sich die dynamische Stabilitätskontrolle vom normalen Eingreifen auf den M-Dynamic-Mode umschalten. Dann packt das Anti-Schleuderprogramm erst im absoluten Grenzbereich zu und ermöglicht so kontrollierte Drifts. Das sollten Ungeübte nur auf abgesperrten Strecken probieren. Auch die Dämpferkontrolle EDC kann per Fingertipp aufs Knöpfchen von „Komfort“ über „Normal“ bis hin zu „Sport“ eingestellt werden. Die Motorcharakteristik wird mit dem Power-Knopf verändert: Da gibt’s statt 400 PS nun 507 PS und ein schnelleres Ansprechen des Gaspedals.

M-Knopf: Einer für alle
Damit beim spontanen Wunsch, das „M“ im Sechs zu wecken, nicht ein hektisches Klavierspielen auf den Tasten beginnt, kann im M-Knopf am Lenkrad das vorher festgelegte Setup gespeichert werden. Dann wird’s richtig heiß: Mit dem Daumen den M-Knopf drücken und erleben, was passiert. Gierig nimmt die Maschine das Gas an, der Unterbau wird spürbar straffer und die Gänge flutschen schneller, wenn man an den Paddles zieht. Jetzt verstehe ich, warum es wichtig ist, beim Schalten das Lenkrad nicht loszulassen. Links, rechts, links, rechts, wie auf Schienen saugt es den Bayern-Express um die Kurven. Dass er dabei so sicher liegt wie ein Brett und dennoch nicht unkomfortabel wird, ist nur einer seiner Pluspunkte.

Ab 106.500 Euro
So viel Freude am Fahren bedarf aber auch der Freude am Sparen: Es wird wohl eines Lottogewinns bedürfen, damit ich mir den M6 kaufen kann. Für 106.500 Euro ist die weißblaue Edel-Fahrmaschine zu haben. Dafür ist dann die Lederausstattung bereits ab Werk Bord.

Hoher Verbrauch
Und wegen der Spritkosten muss ich mir die Anschaffung wohl auch nochmal überlegen: 14,8 Liter verschwinden laut BMW durchschnittlich in den zehn Zylindern, der Bordcomputer hat aber bei meinem Test über 19 Liter angezeigt. Dass das Auto gebraucht mal ein Schnäppchen wird, ist nicht zu erwarten. Es wird wohl das eintreten, was Ulrich Bruhnke, Geschäftsführer der M-GmbH, vorhersagt: „Dieses Auto wird ein Klassiker!“ Und die sind bekanntlich nicht billig.

Fazit: Zwei Herzen in der Brust
„M“ wie Motorsport, Münchner und massig viel Freude am Fahren. Der M6 ist derzeit die Krönung der bayerischen Automobilbau-Kunst. Denn der elegante Viersitzer vereint zwei Herzen in der Brust: das eines luxuriösen Coupés und das eines reinrassigen Sportlers.

Damit wird dem Fahrer die Entscheidung überlassen, wie er mit seinem M6 vorankommt. Denn er kann selbst auf Knopfdruck entscheiden, ob er lieber sanft cruisend, komfortabel gleitend und mit der Option auf einen schier unerschöpflichen Vorrat an Kraft vorankommen will. Oder mit einem Sportwagen der Sonderklasse, dessen Fahrdynamik an die Erfordernisse einer Rennstrecke angepasst werden kann.

Wer sich den M6 kauft, hat zudem die Chance, eines Tages einen Klassiker zu besitzen. Das resultiert aus dem Gesetz der Serie: Bis jetzt ist noch jeder M zum Liebhaberfahrzeug avanciert.
(hd)


Datenblatt

BMW M6

Motor und Antrieb
V-Motor
10 Zylinder, 4 Ventile pro Zylinder
Hubraum: 4.999 ccm
max. Leistung: 373 kW (507 PS) bei 7.750 U/min
max. Drehmoment: 520 Nm bei 6.100 U/min
Heckantrieb
7-Gang-SMG-Getriebe

Maße und Gewichte
Länge: 4.871 mm
Breite: 1.855 mm
Höhe: 1.377 mm
Radstand: 2.781 mm
Leergewicht: 1.785 kg
Zuladung: 415 kg
Kofferraumvolumen: 450 Liter
Tankinhalt: 70 Liter

Messwerte
Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h: 4,6 sec.
Gesamtverbrauch: 14,8 Liter auf 100 km
Verbrauch innerorts: 22,7 Liter auf 100 km
Verbrauch außerorts: 10,2 Liter auf 100 km
Kraftstoffart: Super
Schadstoffklasse: Euro 4


Preisliste

BMW M6


Grundpreis: 106.500 Euro


Serienausstattung:
u.a.: Aerodynamikpaket in Wagenfarbe, Dach aus CFK, Bordcomputer, DSC, M-Dynamic-Mode, EDC, Tempomat, Head-Up-Display, Klimaautomatik, Differenzialsperre, Leder Merino mit erweitertem Umfang, CD-Radio, Regensensor, Lichtsensor, SMG-Getriebe, elektrische M-Sportsitze, 19-Zöller, Servotronic mit zuschaltbarer sportlicher Kennlinie, Xenonlicht



Sonderausstattung Preis in Euro
adaptives Kurvenlicht 600
Dachhimmel Alcantara anthrazit Individual 1.400
Navi-System Professional 3.150
Navi-System Professional mit Bluetooth 3.850
CD-Wechsler 410
Vollleder Merino inkl. Dachhimmel Anthrazit 7.500
TV-Funktion 1.150
HiFi-System Logic7 750

Quelle:
http://www.auto-news.de
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	14473_1114526205339.jpg
Hits:	1050
Größe:	49,3 KB
ID:	95  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	14473_1114526279005.jpg
Hits:	258
Größe:	49,4 KB
ID:	96  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	14473_1114526331946.jpg
Hits:	251
Größe:	49,5 KB
ID:	97  
__________________

Hacking is like having sex. You get in, you get out, then you hope that you didn't leave something behind that can be traced back to you.
webmaster ist offline   pm.gif pm.gif Mit Zitat antworten
BMWtech Empfehlungen   #bmwtech-1.5
Top Angebote
 
 
Registriert seit: von Anfang an
Ort: Überall
Beiträge: viele
Empfehlung...

Google is online  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.
Gehe zu

BMWtech Check Point

Powered by vBulletin® Version 3.6.4
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS